Trekkingrucksack Test 2019: Die besten Trekkingrucksäcke im Vergleich!

Der beste Trekkingrucksack

Bei der Planung Ihres Rucksackabenteuers sind die beiden wichtigsten Dinge für jeden aufstrebenden Reisenden ein gutes Paar Schuhe und ein hochwertiger Trekkingrucksack. Ihr Rucksack wird jeden Ihrer Sachen auf der Straße tragen. Kurz: Er wird zu Ihrem Zuhause. Der von Ihnen gewählte Trekkingrucksack muss robust, langlebig, komfortabel und kompakt genug sein, um Platz zu sparen! Die Wahl des besten Trekkingrucksack ist ein bisschen wie ein Minenfeld, aber ich habe schon öfter aus dem Rucksack gelebt und weiß, worauf ich achten muss, wenn ich mit Rucksack auf Reisen gehe.

Es gibt nichts Schlimmeres als ein Trekkingrucksack, der jedes Mal, wenn Sie zusammenpacken, Schmerzen, Unbehagen und Angst verursachen. Ich liebe meinen treuen alten Rucksack. Er ist ein Reisepartner, während ich die Welt erkunde. Um den besten Rucksack für die Reise zu finden, habe ich im Laufe der Jahre eine Menge Recherchen und eine Menge Try & Error durchgeführt.

Bei der Planung Ihres Trekkingrucksack-Abenteuers ist die wichtigste Entscheidung vor der Reise die Wahl Ihres Rucksacks. Und es gibt viele Dinge, die Sie berücksichtigen müssen.

Ich hatte ein paar tolle und ein paar schreckliche Rucksäcke. Ich weiß genau, wonach Sie suchen müssen, um einen Rucksack zu finden, der Ihr Seelenverwandter wird.

Die besten Trekkingrucksäcke 2019

Ich habe die besten Rucksäcke der Welt getestet und weiß, für welche Art von Reisenden sie gedacht sind. Jeder Rucksack ist unterschiedlich, je nachdem, wie Sie reisen und was Sie bei einem bestimmten Abenteuer vorhaben.

Dies macht es Ihnen leicht, einen Rucksack zu finden, der zu Ihrem Stil passt.

Es gibt nichts Schlimmeres als einen Reiserucksack, der jedes Mal, wenn Sie zusammenpacken, Schmerzen, Unbehagen und Angst verursachen.

Ich freue mich darauf, meinen ultimativen Leitfaden für die besten Trekkingrucksacks des Jahres 2019 zu enthüllen!

Los geht´s!

Günstige Trekkingrucksäcke 2019

Warum überhaupt mit einem Trekkingrucksack reisen?

Wenn so viel geforscht werden muss, um den besten Trekkingrucksack zu finden, warum wäre das Reisen mit einem Trekkingrucksack überhaupt einfacher? Wäre ein Koffer nicht einfacher? Die einfache Antwort ist nein, würde es nicht. Die gepflasterten Straßen in Europa, die unbefestigten Straßen Nepals und die geschäftigen Bushaltestellen auf der ganzen Welt sind nicht Kofferfreundlich. Ihr Koffer wird wahrscheinlich beschädigt, stört Sie und nervt Sie später nur noch.

Die besten Reiserucksäcke machen das Reisen leichter. An den Rücken geschnallt, mit einem guten Hüftgurt spüren Sie kaum das Gewicht. Auf Reisen nehmen Sie häufig Ihr Gepäck auf und heben es über Ihren Kopf, um auf Gepäckräume, Dachböden, Baumhäuser, Etagenbetten usw. zuzugreifen. Dies ist mit einem Rucksack im Vergleich zu einem Koffer wesentlich einfacher.

Entscheidend ist, wenn Sie mit einem Rucksack reisen, haben Sie beide Hände frei! Sie können Ihre Unterkunft mit Hilfe von Google Maps finden. Treppen bewältigen ist kein Problem und Sie können sich offiziell den Trekkingrucksack-Horden anschließen!

Die besten Trekkingrucksacks für die Reise sind für preisbewusste Reisende gemacht! Wenn Sie mit einem kompakten Rucksack reisen, können Sie ein Vermögen bei den Gepäckgebühren sparen und Ihren Rucksack einfach ins Flugzeug mitnehmen.

Immer noch nicht überzeugt? Was wäre, wenn ich Ihnen sagte, dass Sie, wenn Sie in den besten Trekkingrucksack investiert haben, lange keinen neuen kaufen müssen! Qualitativ hochwertige Reiserucksäcke halten Jahre und werden nicht so leicht wie Koffer beschädigt. Ich habe mein Trekkingrucksack schon fast zehn Jahre, bin um den Globus gezogen und er lebt immer noch!

Die besten Trekkingrucksacks für Reisen sind flexibel in Größe und Form. Wenn sie nicht voll sind, besteht eine größere Chance, dass Sie ihn mit ins Flugzeug nehmen können. Einige Trekkingrucksacks werden sogar mit abnehmbaren Daypacks geliefert, um die Dinge noch einfacher zu machen!

 

Was macht den besten Trekkingrucksack aus?

Die Auswahl des besten Trekkingrucksacks zum Reisen muss nicht schwierig oder teuer sein…

Es ist einfach, ein tolles Rabattangebot von einer Top-Marke zu erhalten, und wenn Sie etwas von Osprey, Nomatic oder Tortuga kaufen, werden Sie nicht enttäuscht sein. Allerdings sind nicht alle Trekkingrucksacks gleichwertig und es gibt einige Faktoren, die Sie bei der Auswahl unbedingt beachten sollten…

Größe

Größe ist eine persönliche Wahl und der beste Trekkingrucksack hat keine spezielle Größe. Wenn Sie ein Reisender sind, der mehr Platz für Campingausrüstung benötigt, viele Schmuckstücke mitnehmen oder mit einem kompletten Kleiderschrank reisen möchten, ist ein Rucksack mit einem Inhalt von sechzig Litern für Ihre Reisen geeignet.

Bei größeren Rucksäcken fallen jedoch Gepäckgebühren an, und Sie können Ihren Rucksack seltener mit in den Bus nehmen. Stattdessen müssen Sie ihn am Dach festschnallen und hoffen, dass es nicht regnet!

Je kleiner Ihr Trekkingrucksack ist, desto weniger können Sie mitnehmen, aber der große Bonus ist, dass keine Gebühren für aufgegebene Gepäckstücke anfallen, und es ist einfacher, Ihren Rucksack jederzeit im Auge zu behalten. Wenn Sie Ihren Rucksack unter fünfzig Litern halten können, sparen Sie beim Fliegen ein Vermögen.

Denken Sie sorgfältig über die Größe Ihres Rucksacks nach und was für Sie am besten ist. Die besten Rucksäcke für die Reise sind für jeden anders – ich persönlich Reise mit einem Siebzig Liter-Pack!

Riemen / Gurte

Das Tragen von allem, was Sie brauchen, um die Welt zu bereisen, ist nicht leicht … selbst wenn Sie sparsam einpacken!

In der Hitze des Tages ein Hostel oder Hotel mit einem schlechten Trekkingrucksack zu finden, macht keinen Spaß.

Doch was tun? Zu den besten Trekkingrucksacks gehören gut entworfene Tragegurte, die den schweren Rucksack in einen ziemlich leichten Rucksack verwandeln.

Das Ziel ist es, die Schulter und die Hüften zu entlasten. Dies ist wesentlich besser für Sie und Sie können ziemlich bequem gehen, klettern und sogar springen, wenn das Gewicht Ihres Rucksacks gleichmäßig verteilt ist. Die meisten größeren Rucksäcke sind heutzutage standardmäßig mit Hüftgurten ausgestattet.

Für mich sind hochwertige Hüftgurte essentiell. Ohne einen Hüftgurt kann auch der beste Rucksack zum Alptraum werden. Einige Rucksäcke haben speziell angefertigte Hüftgurte, die zwar etwas kniffelig wirken, aber sehr bequem sind.

Ihre Schultergurte sind ebenfalls wichtig und sollten bequem sein, auch ohne den Hüftgurt. Suchen Sie nach Schultergurten, die reichlich gepolstert sind.

Taschen

Gut organisierte Trekkingrucksacks sind die besten Trekkingrucksacks. Nichts ist ärgerlicher als ein typischer Rucksack, der sich nur von oben öffnet, was bedeutet, dass jedes Mal, wenn Sie etwas benötigen, alles herauskramen müssen.

Taschen lindern dieses Problem; Sie können bestimmte Segmente Ihres Reiserucksacks bestimmten Artikeln zuordnen (z. B. Kleidung, Toilettenartikel, Reisepass und Geld), um den Zugriff zu erleichtern. Der beste Trekkingrucksack hat eine U-förmige Öffnungstasche, da diese leicht zugänglich ist und Sie überall schnell herankommen.

Gewicht

Die besten Trekkingrucksäcke sind so leicht wie eine Feder, oder?

Leider gibt es diese nicht wirklich und stattdessen müssen Sie das beste Gewicht für das, was Sie tun, berücksichtigen. Rucksäcke selbst sind nicht schwerelos, je schwerer der Rahmen, desto mehr Gewicht müssen Sie auffangen.

Im Allgemeinen sollten Sie sich für den leichtesten Rucksack entscheiden, den Sie finden können.

Komfort

Ihr Trekkingrucksack wird zu Ihrem neuen besten Freund. Dort werden Sie Ihren ganzen Kram aufbewahren. Er wird im Grunde Ihr Zuhause sein. Daher müssen Sie einen anständigen Rucksack wählen, der bequem ist.

Sie finden das beste Reisegepäck, indem Sie es vor dem Kauf im Geschäft anprobieren. Wenn Sie es anprobieren, laden Sie es mit etwas Gewicht auf, um eine ordnungsgemäße Probefahrt durchzuführen. Ich empfehle Ihnen dringend, eine Reihe verschiedener Rucksäcke in einem Reise- oder Outdoor-Store anzuprobieren, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

Sie möchten eine gleichmäßige Gewichtsverteilung auf Hüften, Schultern und Brust haben und sicherstellen, dass keine Druckpunkte vorhanden sind, die dazu führen könnten, dass der Rucksack beim Gehen reibt oder klemmt. Gepolsterte Schulterpolster und gepolsterte Hüftgurte sind immer ein Gewinner …

Je besser Ihr Hüftgurt ist, desto besser sitzt Ihr Rucksack auf Ihrem Körper und desto komfortabler wird es.

Material

Es regnet also und Sie versuchen immer noch, Ihr Hotel zu finden? Oder Sie sehen Ihren Rucksack aus dem Flugzeugfenster und wartet darauf, geladen zu werden, im Regen?

Wasserfestes Material ist auf Reisen unerlässlich!

Ihre Reisetasche wird irgendwann Regen, Pfützen oder Lecks ausgesetzt sein. Es gibt nichts Schlimmeres, als die Tasche zu öffnen, um die Kleidung durchnässt und stinkend zu finden, oder schlimmer noch, Ihre Elektronik ist beschädigt. Die besten Reiserucksäcke bestehen aus robustem, strapazierfähigem, elastischem und wasserdichtem Material.

Halten Sie nach einem Material Ausschau, das jahrelang hält. Das Letzte, was Sie wollen, ist ein zerrissener Sack auf halbem Weg!

 

Die große Trekkingrucksack-Debatte

Im Allgemeinen gehören Rucksacktouristen zu den wärmsten, verständnisvollsten und angenehmsten Menschen der Welt.

Aber unter Trekkingrucksack gibt es ein entscheidendes Thema.

Mit einem kleinen Rucksack oder mit einem großen Rucksack reisen.

Dies hat sich als durchaus epische Debatte erwiesen. Jeder Trekkingrucksack hat eine Meinung zu diesem Thema, so dass es für Neulinge schwierig ist, zu wissen, welche Seite und vor allem welcher Rucksack Sie kaufen sollten.

Gehen wir beide Optionen durch.

 

Vorteile des Reisens mit einer großen Tasche

  • Wenn Sie zelten, wandern oder langfristig unterwegs sind – Sie brauchen den zusätzlichen Platz
  • Großartig für Reisen zu Reisezielen mit kaltem Wetter (Stiefel / Jacke / etc)
  • Toll für lange Zeit, abseits der ausgetretenen Pfade
  • Erlaubt Ihnen, mehr Material mit sich zu führen, wodurch Sie mehr Optionen haben

 

Nachteile des Reisens mit einer großen Tasche

  • Zusätzliche Belastung für den Rücken
  • Extra Kosten für Flugzeuge
  • Viele Reisende brauchen es einfach nicht
  • Nicht ideal für urbane Reisen

 

Profis des Reisens mit einem kleinen Trekkingrucksack

  • Weniger Sachen, um die man sich Sorgen machen muss
  • Weniger Stress auf dem Rücken
  • Wenn Ihre Tasche 40 l hat, können Sie sie in Flugzeugen transportieren, wodurch Ihre Reisekosten gesenkt werden.
  • Sie sind gezwungen, nur das zu packen, was Sie brauchen
  • Großartig für Städtereisen

 

Nachteile des Reisens mit einem kleinen Trekkingrucksack

  • Vergessen Sie Camping, Trekking oder Trampen
  • Begrenzter Platz bedeutet weniger Material
  • Keine gute Option, wenn Sie viel Kleidung mitbringen möchten (sei es zum Überleben oder zur Mode)

 

Solltest du einen großen oder einen kleinen Trekkingrucksack mitnehmen?

Dies liegt ganz bei Ihnen und sollte von Ihrem Reisestil abhängen.

Berücksichtigen Sie die Art von Person, die Sie sind… Ist das superleichte Reisen mit wenig Gepäck für Sie attraktiv? Planen Sie zu campen? Planen Sie, hauptsächlich in Städte zu reisen? Planen Sie viel zu fliegen und möchten Gepäckgebühren vermeiden?

Indem Sie Ihre Reisepläne und Ihren Reisestil bestimmen, können Sie besser auswählen, welcher Trekkingrucksack für Sie der beste ist.

Trekkingrucksäcke 2019